Intimrasur – mehr als nur untenrum haarfrei

Schon seit vielen Jahren trage ich wieder stolz und voller Überzeugung Haare auf meinem Venushügel. Das war nicht immer so. Viele Jahre vor meiner sexuellen Bewusstwerdung folgte ich unbewusst dem, was ich am FKK-Strand, im Schwimmbad, in der Sauna, in Zeitschriften und Pornos zu Gesicht bekam. Einen blitzeblank rasierten Intimbereich.  Erst mit der intensiven Auseinandersetzung wurde mir klar, dass ich einer Illusion aufgegessen war. Ich hinterfragte zunächst die Natur in ihrem Streben, uns dort mit Haaren auszustatten und fand auch spirituelle Antworten darauf, warum Mutter Natur uns Haare an diesen Stellen schenkte. Sowie auch unsere Nägel, wachsen sie nicht ohne Grund. Im Falle der Haare dienen uns diese für die Resonanz mit dem Unsichtbaren, sie sind Antennen für unsere Intuition. Dies wiederum kam mir mehr und mehr erst so richtig tief ins Bewusstsein, nachdem ich die Haare wachsen ließ und einige Zeit verstrichen ist und sie ihre Aufgabe der Informationsübermittlung wieder

2018-09-06T10:47:35+00:006. September 2018|Sexual Health|