Pussy-Yoga (2.8.2020) / Hamburg

Pussy-Yoga mit dem Yoni-Ei – Das ultimative Beckenboden-Training für die Frau von heute

Dies ist eine herzliche Einladung an alle Shaktis (Frauen), die sich auf eine liebevolle Reise zu sich selbst machen wollen und mehr Selbstliebe und Bewusstsein in ihren Alltag bringen möchten. Sind Sie bereit, sich in die mehr als 5.000 Jahre alten Geheimnisse des Yoni- Eis, auch Liebes-Ei genannt, einführen zu lassen? Die Initiation mit dem Yoni-Ei in das Yoni-Yoga ist ein heiliges Einweihungsritual und dieses Ereignis gemeinsam in einer Gruppe von Schwestern (Frauen) zu teilen, macht es zu etwas ganz Besonderem. Das Wort „Yoni“ stammt übrigens aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie „heiliger Ort“ oder auch „Urspung“ und ist die Bezeichnung für das weibliche Geschlecht.

Der eintägige Workshop wird Sie in eine uralte, faszinierende Methode des Tao der Liebe einweihen. Durch kraftvolle und zärtliche Körper- und Herzerfahrungen tauchen wir sanft ein in unsere weiblichen Liebesenergien. Das Yoni-Ei schenkt uns Shaktis die Möglichkeit, auf heilsame Weise eine tiefere Verbindung zu uns selbst und unserem heiligen Tempel, dem Platz von Weisheit und Kraft, zu erfahren und diesen Platz achtsam und respektvoll mit Liebe anzufüllen, so dass sich unsere Yonis wie Pfingstrosen öffnen und strahlen.

Wo kommt das Yoni-Ei eigentlich her?

Die Verwendung dieser Eier aus Stein zur Kräftigung der Yoni ist eine uralte Praxis, die im antiken China vor ca. 5.000 Jahren entstanden ist. Diese geheimen Praktiken waren lange nur am Kaiserhof bekannt und der Gattin und den Geliebten des Kaisers vorbehalten. Die Übungen für einen kunstvollen Umgang mit den Liebeseiern wurden gemacht, um das körperliche und spirituelle Wohlbefinden der Frauen zu verbessern und dadurch die strahlendsten und besten Liebhaberinnen hervorzubringen.

Das Yoni-Ei ist ein wunderbares Hilfsmittel, um den weiblichen Beckenboden, sowie die unteren Bauchmuskeln zu stärken. Der Beckenboden gibt allen lebenswichtigen Organen des Körpers Halt und ist deshalb sehr wichtig für uns.

Dieser Workshop wird Ihnen tiefe Einblicke in die heiligen Aspekte Ihrer Weiblichkeit eröffnen und Sie liebevoll und achtsam in die Verwendung des Yoni-Eis einführen.

Sie sind richtig, wenn Sie

eine tiefere Verbindung mit Ihrem Beckenboden herstellen, die Sensibilität und das Fühlen in Ihrer Yoni verbessern und gleichzeitig eine tiefere und innigere Verbindung zu Ihrem Herzen spüren können möchten,

praktische Techniken erlernen möchten, wie Sie Ihre Göttin nähren können,

Ihre Sinnlichkeit, Leidenschaft, kreative Energie und Orgasmusfähigkeit kennenlernen, ausdehnen und leben wollen,

sich annehmen, lieben, Ihre Weiblichkeit nähren und zum Strahlen bringen möchten,

Ihre Intimität als Ausdruck von Liebe vertiefen und Ihre Beziehung zu Sexualität neu definieren wollen,

Menstruations- oder Wechseljahrebeschwerden ausgleichen möchten,

Emotionen fühlen und traumatische Erlebnisse und Blockaden lösen wollen,

Ihre Lebendigkeit erwecken, mehr Genuss, Selbstvertrauen und Wohlbefinden erlangen wollen,

Ihre Lebensenergie neu definieren und für kreative Prozesse nutzen möchten.

Seminarleitung

Moraya Kraft

Zeit und Ort

Es handelt sich immer um einen Samstag oder Sonntag von 12.30 bis 18.30 Uhr mit einer Stunde Pause.

Samstag, 2.8.2020

Bagua-Akademie
Waldweg 18
22393 Hamburg-Sasel

Kosten

109 Euro zum Frühbucherpreis bis 4 Monate vor dem Termin,
danach 139 Euro.

Extras

Meditation
Brustmassage
Körper- und Atemübungen
freier Tanz
Handout für zu Hause
Yoni- Eier können auf Vorbestellung vor Ort erworben werden

Buchung

Nach eingegangener Anfrage über das Kontaktformular (bitte vollständig ausfüllen) setze ich mich per E-Mail mit Ihnen in Verbindung. Wenn Sie daraufhin am Kurs teilnehmen möchten, bitte ich um Ihre Willenserklärung und Sie erhalten eine verbindliche Buchungsbestätigung und die Rechnung mit der Bitte um kurzfristige Überweisung, weil ich Ihre Teilnahme dann fest einplane und entsprechende Vorkehrungen dafür treffe.

Bitte melden Sie sich so früh wie möglich für diese Veranstaltung an, da sie nur stattfinden wird, wenn rechtzeitig genügend Teilnehmer  (mindestens 4) zugesagt haben.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte auch den Allgemeinen Informationen unter diesem Link!

Anmelden

Stornobedingungen

Bei einer Stornierung nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 Euro an. Bei kurzfristiger Stornierung ab 28 Tage vor der Veranstaltung, bei Nichterscheinen oder Abbruch wird die volle Seminargebühr fällig. Alternativ kann bei Stornierung auch eine geeignete Ersatzperson gestellt werden. Ich empfehle Ihnen sicherheitshalber eine Rücktrittskostenversicherung.

2019-09-05T11:12:04+00:005. September 2019|Frauen, Veranstaltungen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar