In der Stille zu sich selbst finden, sich Zeit schenken! – Eine Auszeit im Kloster

Klöster haben ihre ganz eigenen Energien und sind Orte von Kräften, die sich nicht so einfach rational erklären lassen. Umgeben vom wunderschönen Kloster finden wir Ruhe und schöpfen neue Kraft, um uns nach innen zu richten und uns selbst näher zu kommen. Begleitet von achtsamer und liebevoller Begleitung möchte ich Sie für die Stille begeistern. Sie bietet uns Raum, uns auf eine Reise der Selbsterfahrung zu begeben, unsere Ego-States (Anteile) zu reflektieren, um letztlich zu mehr Mitgefühl im Herzen zu gelangen. Eine Eigenschaft, die wir in diesen herausfordernden Zeiten der gesellschaftlichen Veränderungen in erster Linie benötigen.

Wir werden gemeinsam schweigen und meditieren, sowohl im Sitzen als auch im Gehen. Wir werden durch Malen und Tanzen, sowie durch Schreiben eines Retreat-Tagebuches in uns selbst hinabtauchen und Erkenntnisse finden. Die umliegende Natur und der Klostergarten werden uns durch diese Tage ein Freund und Begleiter sein. Last but not least werden wir von der tollen Klosterküche mit dem leckersten Essen verwöhnt, so dass auch unser Gaumen und unser leibliches Wohl bestens eingebettet sind in diesen Prozess. Gemeinsam in Stille zu essen, ist eine besondere Erfahrung. In einer Gruppe von Menschen in Stille zu sein, mag im ersten Moment eine Herausforderung darstellen und ist zugleich eine tiefe gemeinsame Erfahrung.

Wir verwenden das Wort und unsere Sprache oft auch, um vom Eigentlichen abzulenken. Dabei ist es möglich, in Kontakt zu sein, auch ganz ohne zu sprechen. Diese Wahrnehmung soll erlebt und auch trainiert werden und stellt insbesondere für die Schüler meiner bisherigen Kurse eine gute Ergänzung dar. Denn die Fähigkeit, den anderen zu spüren und mit ihm verbunden zu sein, ist eine eigene Kunst, die jeden Kontakt besonders werden lässt. Es werden ständig Informationen ausgetauscht zwischen allem, was lebt. So kann der Baum, den sie berühren, oder das Tier spüren, mit welcher Intention sie es tun. Ist diese wertschätzend oder bewertend? Nähern wir uns in Liebe und Mitgefühl oder hegen wir irgendwelche Absichten?

Oftmals fühlen wir etwas, wenn uns ein Mensch „unauthentisch“ begegnet und haben kein Vertrauen in das, was wir fühlen. Unser Verstand geht darüber hinweg. Dabei ist das Fühlen dieser Informationen unser bester Begleiter. Ich nenne ihn “unseren Kompass durch diese Welt”, den wir nur verlernt haben, zu lesen und auf ihn zu hören. Lernen Sie wieder, ihn zu benutzen und erleben Sie die Stille als etwas Heilsames. Ich nenne diesen Zustand auch Präsenz. Sie ist da, wenn unsere Intuition wach ist und wir achtsam damit umgehen.

Folgende Dinge werden wir in der gemeinsamen Zeit erleben:

Meditation (aktiv und still)
Bodyscan und Achtsamkeit
Atem
Malen
Schreiben
Tanz und Bewegung
Natur

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei aufgrund des Veranstaltungsortes um kein Seminar mit sexuellen Inhalten handelt.

Seminarleitung

Moraya Kraft

Zeit und Ort

10.6.2020, 16.30 Uhr
bis
14.6.2020, 14.00 Uhr

Die genaue Adresse wird nach Ihrer Anmeldung bekannt gegeben!
27607 Geestland

Kosten

490 Euro

Anmeldung für Paare oder Freunde:
880 Euro

Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung belaufen sich auf 280 Euro pro Person und sind direkt an das Kloster zu bezahlen.

Mitzubringen

Yogamatte und -kissen
Buntstifte
Schreibutensilien
Dicke Socken
Bequeme Kleidung
Augenbinde

Buchung

Nach eingegangener Anfrage über das Kontaktformular (bitte vollständig ausfüllen) setze ich mich per E-Mail mit Ihnen in Verbindung. Wenn Sie daraufhin am Kurs teilnehmen möchten, bitte ich um Ihre Willenserklärung und Sie erhalten eine verbindliche Buchungsbestätigung und die Rechnung mit der Bitte um kurzfristige Überweisung, weil ich Ihre Teilnahme dann fest einplane und entsprechende Vorkehrungen dafür treffe.

Bitte melden Sie sich so früh wie möglich für diese Veranstaltung an, da sie nur stattfinden wird, wenn rechtzeitig genügend Teilnehmer  (mindestens 6) zugesagt haben.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte auch den Allgemeinen Informationen unter diesem Link!

Anmelden

Stornobedingungen

Bei Stornierung, bei Nichterscheinen oder Abbruch wird die volle Seminargebühr fällig. Für private, die Freizeit gestaltende Veranstaltungen gibt es kein Rückgabe- und / oder Umtauschrecht. Sollten Sie dennoch einmal erkranken, verhindert sein oder auch einfach keine Lust mehr haben, so können Sie alternativ auch eine geeignete Ersatzperson stellen. Auch ich oder mein Team können einmal krank werden, sodass wir die Veranstaltung absagen oder verschieben müssen. Sollten in einem der beiden Fälle dann bereits Anreisetickets und Übernachtungen in Hotels oder im Seminarhaus gebucht sein, kann dies schnell unangenehm teuer werden. Ich empfehle Ihnen deshalb sicherheitshalber eine Rücktrittskostenversicherung. Ein guter Partner für nur kleinen finanziellen Aufwand ist dafür die HanseMerkur oder auch die ERGO.

Die Kosten für das Seminarhaus bei mehrtägigen Veranstaltungen werden separat gebucht und bezahlt und Ihnen durch das Seminarhaus in Rechnung gestellt. Mit der Buchung einer Veranstaltung ist Ihr Platz im Seminarhaus auch für Verpflegung und Übernachtung reserviert und fest eingeplant. Ich bitte um Ihr Verständnis, dass sich Seminar/Ferienhäuser an dieser Stelle von Hotels und Pensionen unterscheiden und nicht flexibel storniert werden können. Mit Ihrer Anmeldung bei mir kommt auch der Vertrag mit dem Seminarhaus zustande und die Kosten müssen auch im Falle einer Stornierung von Ihnen getragen werden. Zur korrekten Abrechnung müssen wir Ihre Anmeldedaten an das Seminarhaus weiterleiten. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, anderenfalls bitte ich um Ihren Hinweis!