Laden...
Weibliche Sexualität 2018-04-03T11:41:23+00:00

Weibliche Sexualität entzieht sich jeglicher rationaler Logik. Viel wichtiger als das richtige Wort oder die richtige Erklärung darüber, was sie mag oder nicht, ist das Gefühl, dass es sich stimmig anfühlt für sie. Etwas, das in Resonanz geht mit ihrem komplexen Wesen und Herz, Körper, Geist und Seele miteinander verbindet. Oftmals trauen wir uns nicht, unseren Gefühlen zu vertrauen und zu sagen, was wir gerade empfinden. Gefühle sind jedoch immer wahr und sich ihnen hinzugeben und rezeptiv zu sein, ist die Aufgabe der Frau, die heutzutage meist eher dem männlichen Prinzip von Sexualität hinterherzujagen versucht. In jungen Jahren mag das auch noch gut möglich sein, sobald eine Frau ihre spirituelle Reife erlangt hat, wird ihr bewusst werden, was sie sich und ihrer Yoni (Vulva) damit bislang angetan hat und sie wird dafür nicht mehr zur Verfügung stehen. Dann ist es an der Zeit, die Verantwortung für die weibliche Sexualität zu übernehmen und zu realisieren, dass wir uns in einer Zeit der männlich geprägten Sexualität befinden und uns dieser Dominanz zu lange hinzugeben versucht haben.

Unsere Körper haben unterschiedliche Genitalien, auch die Geschlechtsdrüsen sind anders und es werden andere Hormone produziert und ebenso unterschiedlich wie das, ist auch der Energiefluss und die Art und Weise der gelebten Sexualität. Die männliche Sexualität ist schnell auf die Genitalien und den Orgasmus fixiert, wir steuern den Höhepunkt an und folgen einer zielgerichteten und geradlinigen Energie, die in einer Explosion und meist dem Energieverlust endet. Dabei bleibt der weibliche Körper oft auf der Strecke, weil er aufgrund seiner rezeptiven Polung gar nicht hinterher kommt. Bevor Frau sich überhaupt in ihren Pol hinein entfalten kann, ist es bereits vorbei. Dies führt meist früher oder später zum Rückzug der Frau aus der gemeinsamen Sexualität. Die eigene, natürliche, sexuelle Identität ist über viele Generationen hinweg verloren gegangen und es scheint anstrengend zu sein, ein neues Bewusstsein dafür zu schaffen. Sowohl bei Frauen, als ohnehin auch bei Männern, die meist glauben, man möchte ihnen etwas Liebgewonnenes wegnehmen.

Ich kenne viele Frauen, die glauben, nicht richtig zu sein, nicht orgasmusfähig zu sein oder irgendetwas falsch zu machen beim Sex. Sex wird immer unwichtiger für sie, weil er keine Befriedigung (und damit meine ich nicht ausschließlich den Höhepunkt, sondern seelisches Genährtsein) bringt. Sexualität wird dann häufig durch andere Dinge (Kinder, Shoppen, Essen, usw.) kompensiert. Dies lässt sich in unserer Gesellschaft gut beobachten und hat beinahe den Status der „Normalität“ erlangt.

Und trotz alledem ist es wichtig für uns Frauen, unseren Körper zu kennen, zu wissen, wie er aussieht, riecht, schmeckt, sich anfühlt. All das sind die sinnlichen Komponenten, die uns ein ganzheitliches Bild über uns selbst geben und somit unsere individuelle „Körperkarte“ klar definieren, sodass wir uns intensiver wahrnehmen und spüren können.

Mein Angebot hier richtet sich an Frauen, die mehr über sich selbst und ihren heiligen Tempel erfahren möchten, die lernen möchten, ihre natürliche, weibliche Essenz wieder zu entdecken und zu entfalten und vielleicht endlich die Art von Sexualität zu leben, nach der sich ein Teil in ihnen schon ewig sehnt.

Einer der Unterschiede zwischen männlicher und weiblicher Sexualität liegt vor allem darin begründet, dass der Energiefluss ein anderer ist. Die Quelle der weiblichen Energie sitzt im Herzen und erklärt, warum es wichtig ist, eine Frau niemals genital zu berühren, bevor nicht der Herzraum liebevoll berührt und geöffnet wurde.

Übernehmen Sie selbst die Verantwortung für Ihre Sexualität und überlassen Sie sie nicht länger dem Außen, auch wenn es Ihnen, so wie vielen Frauen, auch schwerfällt. Es ist dringend erforderlich, uns aufzumachen, uns selbst zu entdecken und besser zu verstehen und dies auf liebevolle und achtsame Weise auch zu kommunizieren. Wir können die Eigenverantwortung in Liebe und Sexualität nur übernehmen, wenn wir uns selbst genauestens kennen. Und ebenso wichtig ist, dass wir uns diese Liebe selbst geben und nicht von unserem Gegenüber erwarten.

Haben Sie sich schon mal mit folgenden Fragen beschäftigt?

Ist mein Körper zu tiefen und intensiven, erfüllenden Orgasmen in der Lage?

Warum spüre ich mich bei der Selbstbefriedigung mehr als beim Sex mit meinem Partner?

Warum bleibe ich bei meinem Partner ohne Orgasmus?

Wie möchte ich gerne berührt werden?

Was irritiert mich beim Sex?

Was enttäuscht mich im Kontakt mit dem anderen Geschlecht?

Warum kann ich keinen Orgasmus bekommen?

Gibt es diesen Sagen umwobenen G-Punkt wirklich und wenn ja, wo ist er bei mir?

Wie sieht mein Geschlecht von innen aus?

Wie pflege ich meine sexuelle Energie?

Gibt es einen Gipfel- und einen Talorgasmus und worin liegt der Unterschied?

Wie kann ich mich öffnen und in meine Hingabe kommen?

Sollte ich meinen Beckenboden trainieren?

Warum rasiere ich meinen Yonihügel?

Wie sieht meine Vulva eigentlich aus?

Dann können wir uns diesen gerne gemeinsam in einem Coaching oder Ritual liebevoll und achtsam zuwenden.

SEXUAL-COACHING

Berührungs-Coaching

Körperarbeit

Sexual-Coaching

Kognitiv


50 Minuten / 100 Euro
(Auch als 5er-Paket zu 475 Euro und als 10er-Paket zu 900 Euro buchbar)

Termin vereinbaren

Sexual-Coaching

In Verbindung mit unterstützenden Elementen aus der Körperarbeit (Atem, Bewegung, Stimme, Yoga, Achtsamkeit, Entspannung, Meditation)


75 Minuten / 150 Euro

Termin vereinbaren

Sexual-Coaching

BERÜHRUNGS-COACHING

Körperarbeit

In diesem Setting können Sie die achtsamen Berührungen erlernen und erhalten ein Feedback darüber, wie gut Sie in Kontakt mit sich und Ihrem Gegenüber sind. Es handelt sich bei diesem Angebot um reine Ganzkörper-Berührungen ohne Intimbereich. Ein Coaching am Intimbereich ist nur möglich, wenn Sie einen Partner oder eine Partnerin dafür mitbringen. Alternativ biete ich noch eine Übung der Intimberührungs-Techniken als Trockenübung an einem Stoffmodell an.

Basic

Inklusive Vor- und Nachgespräch und Getränken


Aufenthalt: 3 Stunden / 360 Euro

Termin vereinbaren

Comfort

Inklusive Vor- und Nachgespräch, Snack und Getränken, sowie 1 Stunde Pause


Aufenthalt: 7 Stunden / 790 Euro

Termin vereinbaren

Exklusiv

2-Tages-Coaching, inklusive Vor- und Nachgespräch, Snack und Getränken, sowie jeweils 1 Stunde Pause


Aufenthalt: 2 x 7 Stunden / 1.390 Euro

Termin vereinbaren

Gerne auch an einem Ort Ihrer Wahl, zuzüglich Anreise-, Übernachtungs- und Abwesenheitskosten, dann allerdings ohne Snack und Getränke.

Handarbeits-Session

Für die Trocken-Übung am Flaschenhals oder Holz-Lingam


1 Stunde / 100 Euro

Termin vereinbaren

Handarbeits-Abend

Für einen Junggesellinnen-Abschied oder eine Gruppe interessierter Frauen biete ich den Handarbeits-Abend auch bei Ihnen zu Hause oder in einem angemieteten Raum an.


Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Bei mindestens 6 Personen ab 40 Euro / Person,
bei mindestens 10 Personen ab 30 Euro / Person,
zuzüglich Anfahrtskosten

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an!

Termin vereinbaren

Sexual-Coaching

Berührungs-Coaching

KÖRPERARBEIT

Alle Coaching- und Körperarbeitsangebote sind auch als Paar in Doppelstunden buchbar.

Körperarbeit *)

Übungen aus Elementen der Körperarbeit (Atem, Bewegung, Stimme, Yoga, Achtsamkeit, Entspannung, Meditation)


50 Minuten / 100 Euro

Termin vereinbaren

Nackt-Yoga *)


25 Minuten / 49 Euro

Termin vereinbaren

Yoni-Ritual *)

Als Prozessbegleitung oder zur Erforschung Ihres Lust-Potentials Bei diesem Ritual geht es darum, dass Sie sich bis in die Tiefe Ihres SEINS angenommen und geborgen fühlen dürfen. In einem sicheren, von weiblicher Energie durchdrungenen Raum, dürfen sich Emotionen, wie Traurigkeit, Wut, Freude und Lust entfalten und in ihrer ganzen Vielfalt zum Ausdruck gebracht werden. In der Prozessbegleitung unterstütze ich Sie, mit diesen Gefühlen in Kontakt zu kommen und sie zu transformieren, indem wir gemeinsam durch sie hindurchgehen. Es geht darum, in jedem Augenblick in absoluter Präsenz zu sein und zu spüren, was sich durch sie in Ihrem Körper zum Ausdruck bringen möchte und dem gehen wir nach. Diesen Weg gehe ich mit Ihnen in liebevoller Achtsamkeit und Präsenz und lade Sie ein, mir jederzeit zu sagen, wo Sie gerade stehen und wie ich Sie bestmöglich unterstützen kann. Ähnlich und trotzdem anders im Aufbau ist das Ritual, wenn sie von vornherein sagen, dass Sie Ihr weibliches Lustpotential entdecken und fördern möchten. Das Ritual wird dann insgesamt dynamischer aufgebaut, um Ihren Körper bereits von Anfang an für lustvolle Impulse zu sensibilisieren. Wir gehen dennoch langsam und bauen die Energie der weiblichen Gesetzmäßigkeiten nach auf, um in Ihr volles Potential zu kommen. Inklusive Vor- und Nachgespräch und Nachruhen


Gesamtaufenthaltsdauer: 3 Stunden / 260 Euro

Auf Wunsch auch gerne mit Anus-Ritual:
Jede weitere 30 Minuten / 40 Euro

Einer meiner Lehrer sagte einst zu mir, es braucht fünf Wiederholungen, um eine eingefahrene Prägung auf Zellebene umzuprogrammieren. Aus diesem Grund biete ich auch Paket-Preise an:

3er-Paket 740 Euro statt 780 Euro
5er-Paket 1.170 Euro statt 1.300 Euro
Gültig für 12 Monate nach Kauf

Termin vereinbaren

Venuslippen-Ritual *)

Dieses Ritual bietet Ihnen einen guten Einstieg in das Thema der achtsamen und respektvollen Berührungen und die Wertschätzung Ihres weiblichen Körpers auf eine ganz besondere Art. Bei diesem Venuslippen- Ritual finden im Unterschied zum oben aufgeführten Yoni-Ritual nur Berührungen Ihrer äußeren Venuslippen statt, ohne Berührungen in Ihrem heiligen Tempel. Deshalb ist dies auch etwas kürzer in der Zeit. Inklusive Vor- und Nachgespräch und Nachruhen


Aufenthalt: 2,5 Stunden / 240 Euro

Termin vereinbaren

G-Punkt-Ritual *)

Bei diesem Ritual widmen wir uns gezielt Ihrer G-Fläche. Oftmals ist dieses Gewebe desensibilisiert, taub und für viele Frauen gar nicht spürbar. Es dauert einige Male, bis dieses Gewebe wieder empfänglich für liebevolle und achtsame Berührungen wird und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es sich wirklich lohnt, sich diesem inneren Bereich zuzuwenden. Über den Zugang zu diesem Gewebe wird auch das weibliche Ejakulat aufgebaut, so dass Sie mit etwas liebevoller Zuwendung über die Aktivierung Ihrer G-Fläche auch eine weibliche Ejakulation erlernen können. Bevor Sie sich für dieses spezielle Ritual anmelden, erachte ich es für sinnvoll, dass Sie zumindest ein Yoni-Ritual zuvor genießen durften und eventuell eine Orgasmic Meditation oder Spiegelsitzung hatten, bei der ich Ihnen mit Hilfe eines Spekulums gerne vorab Ihren G-Punkt auch zeigen möchte. Inklusive Vor- und Nachgespräch und Nachruhen


Aufenthalt: 3 – 3,5 Stunden / 260 Euro

3er-Paket 740 Euro statt 780 Euro
5er-Paket 1.170 Euro statt 1.300 Euro
Gültig für 12 Monate nach Kauf

Termin vereinbaren

Yoni-Mapping *)

Beim Yoni-Mapping wenden wir uns nach einem kurzen Vorgespräch direkt Ihrem Schoß-Innenraum zu. Wir sind in stetigem Kontakt miteinander und Sie erspüren Ihre Yoni und erstellen sich so Ihre ganz eigene Landkarte, um hinterher in der Lage zu sein, zu sagen, wo es sich innerhalb Ihres Schoßraumes für Sie gut oder weniger gut anfühlt. Dies können Sie wunderbar als Grundlage für die sexuelle Kommunikation mit Ihrem Partner nutzen oder einfach für sich selbst weiter mit diesen neuen Räumen experimentieren.


1,5 Stunden / 150 Euro

Termin vereinbaren

Spiegelsitzung außen *)

Hierbei geht es darum, dass Sie Ihre Yoni in Form, Anatomie und Farbe besser kennenlernen. Wir schauen gemeinsam mit einem Spiegel Ihre einzigartige Yoni an und sprechen darüber, wie sie aussieht. Auf Wunsch erhalten Sie auch ästhetisch schöne Fotos Ihrer äußeren Yoni.


Aufenthalt: 1 Stunde / 120 Euro
zuzüglich 30 Euro für Fotos
zuzüglich 30 Euro als Partner-Session

Termin vereinbaren

Spiegelsitzung außen und innen *)

Hierbei geht es darum, dass Sie Ihre Yoni in Form, Anatomie und Farbe besser kennenlernen. Wir schauen gemeinsam mit einem Spiegel Ihre einzigartige Yoni an und sprechen darüber, wie sie aussiehst. Mit Hilfe eines Spekulums schauen wir uns auch Ihre G-Fläche und den Muttermund an. Auf Wunsch erhalten Sie auch ästhetisch schöne Fotos Ihrer äußeren und inneren Yoni.


Aufenthalt: 1,5 Stunden / 150 Euro
zuzüglich 30 Euro für Fotos
zuzüglich 30 Euro als Partner-Session

Termin vereinbaren

Orgasmic Meditation *)

Diese spezielle Intimmeditation ist bekannt aus der tantischen Körperarbeit und beruht darauf, dass in einem gleichbleibenden langsamen Tempo und mit sanftem Druck (meditative Stimmung) nur eine einzige Bewegung an der äußeren Yoni (Vulva) gemacht wird. Dies ermöglicht eine orgasmische, sexuelle Tiefenentspannung und ein Eintauchen in sich selbst und die wohltuende Erfahrung, das Gefühl aus der Entspannung heraus zu erleben und nicht, wie im konventionellen Sex üblich, aus einer Anspannung heraus. Diese Meditation dient dazu, im Kontakt mit einem Partner sexuell entspannt zu bleiben und das Liebesspiel möglichst lange zu genießen, ohne direkt auf die Zielgerade zuzusteuern. Diese Meditation ist auch für Paare geeignet, die dem konventionellen Sex-Leistungsdruck entkommen und ihren Körper in sein ursprüngliches Erregungsmuster zurückführen wollen.


Aufenthalt: 1 Stunde / 120 Euro

Termin vereinbaren

7-Chakren-Balance-Meditation *)

Ebenfalls aus der tantrischen Körperarbeit stammt diese auf das Chakren-System ausgleichend und harmonisierend wirkende Meditation. Jedes Chakra, beginnend beim 1., dem Muladhara, wird 7 Minuten lang mit sanften, kreisenden, meditativen Bewegungen berührt.


Aufenthalt: 1 Stunde / 120 Euro

Auch diese Meditation ist hervorragend für Paare geeignet, die eine neue Art des Liebemachens in Ihr Leben integrieren wollen.

Termin vereinbaren

Brust-Selbstliebe-Ritual *)

Erlerne Sie bei diesem Ritual, wie Sie auf liebevolle Art und Weise Ihre Brüste berühren und somit auch Ihren Herzraum in einem 50-minütigen Selbstliebe-Ritual nähren können und eine Qualität etablieren, die häufig im Kontakt mit Partnern zu kurz kommt. Unser Brustraum, hinter dem sich unser Herzraum befindet, ist viel mehr als stimulierbare Knospen, auf denen oft der Fokus liegt. Der weibliche Brustraum braucht jedoch viel mehr als das.


Aufenthalt: 1 Stunde / 100 Euro

Dieses Selbstliebe-Ritual kann auch auf den ganzen Körper ausgedehnt werden und ist eine wundervolle Möglichkeit, diese achtsame Berührungskunst zu erlernen und sich selbst damit etwas Gutes zu tun.

Aufenthalt: 2,5 – 3 Stunden / 240 Euro

Termin vereinbaren

Pussy-Yoga *)

Bei diesem Beckenboden-Training mit dem Yoni-Ei erlernen Sie Übungen, wie Sie mit diesen Ihren Beckenboden trainieren und auch für feinstofflichere Energien sensibilisieren können. Das Yoni-Ei sollten Sie bereits besitzen und mitbringen. Gerne berate ich Sie vor dem Kauf und nenne Ihnen auch Bezugsquellen dafür. Sprechen Sie mich gerne an. Inklusive Anleitung für zu Hause


Aufenthalt: 1 Stunde / 110 Euro

Termin vereinbaren

Für Menschen mit Handicap *)

biete ich auch individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Sexual-Begleitungen an. Bitte sprechen Sie mich unter Angabe der jeweiligen Einschränkung direkt per E-Mail an.


Aufenthalt: 2,5 Stunden / 260 Euro

3er-Paket 690 Euro statt 780 Euro
5er-Paket 1.090 Euro statt 1.300 Euro
10er-Paket 2.190 Euro statt 2.600 Euro

Gültig für 12 Monate nach Kauf

Termin vereinbaren

*) Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Angeboten um keine sexuelle Dienstleistung handelt und bitte Sie auch herzlich, die „Allgemeinen Informationen“ zu lesen!

Alle Berührungen des Intimbereiches finden aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen ausschließlich mit Handschuhen statt. Bitte weisen Sie mich auf etwaige Unverträglichkeiten in Bezug auf Latex und Ölen hin.

Die 4 Zyklusphasen

Gerne möchte ich noch auf die jeweiligen Mondphasen aufmerksam machen, von der jede ihre ganz eigene Qualität hat und anhand derer Sie eventuell den Zeitpunkt für unsere Begegnung planen möchten.




1. Phase, die Mädchenphase:
Dies ist die Zeit, in der das Ei heranwächst, direkt nach der Periode. Sie eignet sich besonders gut für eher vorsichtige und ängstliche Frauen.

2. Phase, die Mutterphase:
Dies ist die Zeit der fruchtbaren Tage. Diese Zeit eignet sich gut dafür, bereits entdeckte und gefühlte Bereiche der Sexualität zu vertiefen.

3. Phase, die Großmutterphase:
Dies ist die Zeit vom Eisprung bis zur Periode. Wer seinem tiefen Inneren begegnen und in vollkommen neue Bereiche der eigenen Sexualität eintauchen möchte, für den ist jetzt die beste Zeit.

4. Phase, die Kaliphase:
Die Zeit der Menstruation, des Loslassens. Tiefsitzende Themen und Blockaden können jetzt besonders leicht losgelassen werden. Für Frauen, die gerne kontrollieren.

Newsletter

Bestellen Sie hier sehr gerne meinen Newsletter und erhalten Sie interessante Informationen rund um die Themen, mit denen ich mich hier beschäftige!

Zur Newsletter-Anmeldung

„Eine Frau, die die Kraft ihrer Sexualität entdeckt hat und
aus dieser schöpft, ist strahlend, kreativ und ansteckend lebendig.
Sie verkörpert die Schönheit des Lebens und zieht diese
Schönheit wie ein Magnet auch wieder an.“

Osho