Laden...
Projekte 2017-11-03T11:29:55+00:00

Auf dieser Seite geht es um meine „Herzensprojekte“, die mich seit Jahren begleiten, beschäftigen und darauf warten, dass sie endlich den kreativen Space verlassen und in die Welt hinaus dürfen. Wie es bei Herzensprojekten oftmals der Fall ist, benötigen sie viel Energie und Zeit, ohne einen direkten finanziellen Input zu liefern.  Deshalb bleiben sie des öfteren auf der Strecke und bestimmt bleiben so auch viele tolle Ideen auf der Welt unsichtbar. Auch ein Grund für das bedingungslose Grundeinkommen, wie ich finde. Aber soweit sind wir noch nicht und dennoch, oder gerade deshalb, möchte ich vorangehen und zeigen, dass es noch vor dem Geldfluss für die Umsetzung der Ideen etwas braucht, um den Mut aufzubringen, neue und auch mal unkonventionelle Wege zu gehen. Ich nenne diese Zutat „Herzblut“ und genau diese gebe ich hier hinein, auf dass es viele Unterstützer finden mag, die dabei helfen, aus dem Herzblut ein fließendes Herzensprojekt entstehen zu lassen.

Aus diesem Grunde habe ich mich entschieden, für das ein oder andere Projekt eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben zu rufen, nach Spenden zu fragen bzw. fertige Produkte, nach denen ich von Zeit zu Zeit gefragt werde, hierüber zu verkaufen. Ich freue mich über jede Unterstützung, die sie mir für diesen Bereich geben möchten. Gerne auch Networking und technisches Know how. Es wird hier einen Bereich geben, indem ich veröffentliche, woran es gerade fehlt und weshalb es nicht vorangeht, also welche Kompetenz es gerade braucht. Vielleicht kennen Sie ja jemanden, der jemanden kennt. Sie wissen ja, wie das läuft.

Lingam-Fotoband

Schon ganz lange befindet sich im kreativen Space die Idee, einen ästhetischen und natürlichen Fotoband über den männlichen Phallus zu machen und eine Website dazu zu erstellen, mit vielen tollen Tipps rund um den männlichen Lingam. Dies soll mein erstes Crowdfunding-Projekt werden und steckt bereits in den Startlöchern.

Lingam- und Yoni-Memory-Spiel
und Karten-Set

Ein weiteres Projekt von mir soll ein Memory-Spiel der besonderen Art werden. Nämlich mit den unterschiedlichsten Lingams und Yonis, um die Vielfalt unseres Geschlechts auf spielerische Art und Weise in die Welt zu tragen. Das Karten-Set soll durchaus auch sexualpädagogischen Charakter haben und auch für Schulklassen verwendet werden können.

Auch hier wird ein weiteres Crowdfunding notwendig sein, das höchstwahrscheinlich im Anschluss an das Lingam-Projekt folgen wird.

Ich denke auch über eine individualisierte Form mit Ihren eigenen Fotos nach. Sie laden einfach Ihre Fotos hoch und schon geht das individualisierte Spiel in den Druck und Sie können sich zu Hause daran erfreuen.

Buchprojekt „Der Praecox-Mann“

Dies soll ein Buch werden mit konkreten Übungen und Hilfestellungen für zu Hause, die einem Mann mit Praecox, der eine ganz spezielle Körperphysiologie mitbringt, helfen kann, dieses Thema der Vergangenheit angehören zu lassen.

Buchprojekte
„Du wunderschöne Vulva“
„Du wunderschöner Phallus“

Hier sollen zwei Buchprojekte mit gezeichneten und gemalten Vulven und Phallen in ihrer wundervollen Vielfalt entstehen.

Foto-Projekt „Auf den Kopf gestellt“

Bei diesem Projekt geht es mir darum, eine neue Art von Portrait-Fotografie zu zeigen. Auf den Kopf gestellt eben. Inspiriert dazu wurde ich durch meine Arbeit als langjährige Tantra-Masseurin. Bei fast jeder Massage gab es diesen einen Moment, in dem ich eine völlig andere Person wahrnehmen konnte als jene, die zuvor vor mir saß oder stand. Nämlich als die Person sich hinlegte und ich über Kopf sitzend eine Perspektive einnahm, die einen Menschen ganz anders aussehen lässt. Gerne möchte ich diese andere Perspektive fotografisch festhalten und dazu inspirieren, wie wertvoll es sein kann, mal die Perspektive zu wechseln, insbesondere in festgefahrenen Krisen-Situationen. Die Dinge und auch Menschen anders zu betrachten, indem man einen neuen Blickwinkel einnimmt, hilft unter anderem auch dabei, Denkblockaden aufzuheben.

Online-Kurs-Reihe „Zeit für …“

Bei dieser ersten Online-Kurs-Produktion von mir soll es darum gehen, durch ein tägliches 7-Minuten-Training neue neuronale Bahnen im Gehirn anzulegen, die notwendig sind, um einem gewünschten Veränderungsprozess Raum zu geben. Eine Trainingseinheit soll 1 Monat lang dauern und einzeln oder in Paketen zu 3, 6 bzw. 9 Einheiten, oder auch als Jahrestraining angelegt, gebucht werden können.

Es geht um Themen, die unsere Zeit bewegen und durch die wir mit Bewusstheit und Transformation einen Beitrag leisten zu einem guten gemeinschaftlichen menschlichen Gelingen.

„Zeit für Dankbarkeit“
„Zeit für Selbstliebe“
„Zeit für Achtsamkeit“
„Zeit für Wertschätzung“
„Zeit für Vergebung“
„Zeit für Präsenz“
„Zeit für Veränderung“
„Zeit für den Körper“
„ Zeit für die Seele“
„Zeit für Männlichkeit“
„Zeit für Weiblichkeit“
„Zeit für das Wesentliche“

Aufklärungsbus

Auch ein lang geträumter Herzenswunsch von mir: Einen Bus auf die Straße und zu den Schulen zu bringen, mit dem wochenweise ein fundierter und lebensnaher Sexualkunde-Unterricht an deutschen Schulen geleistet werden kann. Begleitet von einem Experten-Team, das auf alle Fragen der jungen Leute kompetente Antworten geben kann. Ein Bus mit interaktiven Möglichkeiten, mehr über das eigene und auch das andere Geschlecht zu erfahren. Kurzum ein Aufklärungsprojekt, das mit Herz und Blut bei der Sache ist und keine Fragen offen lässt.

Newsletter

Bestellen Sie hier sehr gerne meinen Newsletter und erhalten Sie interessante Informationen rund um die Themen, mit denen ich mich hier beschäftige!

Zur Newsletter-Anmeldung

„Lass nicht zu, dass Deine Ängste
Deinen Träumen im Wege stehen!“

Sergio Bambaren